Arne Koll

Arne Koll

Aus Freude am Neuen.

Head of Strategic Puchasing/Legal/Human Resources. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Kombination?

Dazu bin ich quasi wie die Jungfrau zum Kind gekommen. Ich habe ursprünglich 2010 bei SCHUBERTH als Bereichsleiter Supply Chain Management angefangen. Wir haben den Bereich dann soweit reorganisiert, dass ich seit 2013 verantwortlich war für den Strategischen Einkauf & Rechtsabteilung. Ich bin dann im Juli letzten Jahres seitens der Geschäftsführung gefragt worden, ob ich es mir vorstellen kann, auch die Personalleitung zu übernehmen. Da ich inhaltlich über die Leitung der Rechtsabteilung ohnehin schon das Thema „Arbeitsverträge“ verantwortet habe, lag es dann nahe, die Aufgaben zusammenzuführen.

Motorrad wie viele andere hier fahre ich noch nicht. Aber ich bin leidenschaftlicher Kart-Fahrer. Natürlich mit Schuberth Helm.

Und passt es?

Ich kann sagen, dass es mir richtig Spaß bringt, dort tatsächlich etwas Neues aufzubauen und damit nicht nur die kommerziellen Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung bei SCHUBERTH mitgestalten zu können, sondern auch die personellen.

Was war für Dich die grösste Herausforderung im Bereich Personal? 

Vorher hatte ich den Personalbereich mehr als eine Verwaltungsstelle empfunden. Diese Verwaltungsabteilung zu einer Dienstleistungsabteilung weiterzuentwickeln, das ist für mich der entscheidende Punkt. Und ich bin super begeistert, wie auch mein Team diesen Ansatz entsprechend umsetzt, dabei häufig in den Abteilungen vor Ort ist, um mit den Mitarbeitern zu sprechen und tatsächlich aktiv in das Geschehen einzugreifen. Einer unser Auszubildenden ist kürzlich offiziell gewürdigt worden, weil er der Beste des Jahrgangs war. Und wenn wir als HR Team nur einen kleinen Teil dazu beigetragen haben, dann haben wir etwas richtig gemacht auf dem gerade begonnenen Weg.

MITEINANDER AUF WACHSTUMSKURS.

Ein Unternehmen, das auf einem expansiven wirtschaftlichen Wachstumskurs ist, muss auch personell wachsen. Das bedeutet nicht nur, dass man viele neue Mitarbeiter einstellen muss. Man muss vor allem die passenden Mitarbeiter einstellen. Und die bestehenden fördern und fordern.

Arne Koll trägt entscheidend dazu bei, dass SCHUBERTH diesen Wachstumskurs beibehalten kann und in den letzten 15 Monaten von ca. 300 auf über 400 Mitarbeiter wachsen konnte. Als Bereichsleiter für den Strategischen Einkauf legt er seinen Fokus darauf, Markt-, Produkt- und Materialentwicklungen zu erkennen und in einem aktiven Lieferantenmanagement abzubilden. Als Leiter der Personalabteilung muss er qualifizierte Mitarbeiter für Produktion, aber auch Entwicklung und Vertrieb finden. Und bestehende Mitarbeiter aus- und weiterbilden, um den technologischen Vorsprung des Unternehmens für die Zukunft zu sichern.

Alle Bereiche haben gemeinsam, dass auf beiden Seiten Menschen sind, und nicht nur die rein sachliche Ebene zählt, sondern ein gesundes Miteinander. Gemeinsam mit seinen Teams hat er das immer im Blick.

 

ERFAHRUNG MIT STARKEN PARTNERN.

Unsere Kollegen sind Spezialisten in ihrem jeweiligen Feld. Wir arbeiten direkt und in engem Austausch mit ihnen, unseren Kunden und externen Partnern. Hier in Magdeburg  entwickelt und produziert ein Team von ca. 400 Mitarbeitern Helme für 55 Länder. Ingenieure und Designer arbeiten beständig daran, unsere Helme sicherer, komfortabler und funktionaler zu machen – in der Entwicklung, im hauseigenen Windkanal, auf dem Klimaprüfstand oder im Akustiklabor. Arne Koll ist ein ganz entscheidendes Mitglied unseres Teams.

 

 

BEI SCHUBERTH ARBEITEN MEHR ALS 400 EXPERTEN DARAN, DIE BESTEN HELME DER WELT ZU ENTWICKELN, ZU KONSTRUIEREN UND ZU BAUEN. HIER STELLEN WIR EINIGE VON IHNEN VOR.

Fallback

Head of Product Management

Thomas Schulz

zu Thomas
Schuberth Logo

WE SWEAT EVERY DETAIL, BECAUSE WE LOVE WHAT WE DO.
THIS IS SCHUBERTH.

triff weitere Experten
Schuberth Logo