alle
Helme
in allen Größen auf der EICMA

alle
Helme
in allen Größen auf der EICMA

Neue Visiere
& Dekore

Neue Visiere 
& Dekore

Head-Up Display für R2 und C4

Head-Up Display für R2 und C4

Zwei neue Helmmodelle und eine grossartige Zusammenarbeit

Die EICMA (Esposizione Internazionale Ciclo Motociclo e Accessori) ist eine der wichtigsten Motorradmessen weltweit. Die Messe gibt es bereits seit 1914 in Mailand. Sie findet oft im November statt und zahlreiche Firmen der Motorradbranche präsentieren neue Modelle und Produkte für die nächste Saison.

Auch SCHUBERTH präsentierte auf der diesjährigen EICMA gleich zwei neue Helmmodelle: Der O1 ist der neue open-face Helm in drei Schalen- und sechs Helmgrößen. Mit seinem minimalistischen Design und stylischen Dekoren ist der O1 ein komfortabler Jet-Helm in einem völlig neuen Stil. Er bietet alles, was von einem Premiumhelm erwartet werden kann: maximale Sicherheit und absoluten Komfort.

Mit dem R2 CARBON setzt SCHUBERTH neue Maßstäbe, denn er ist der erste Carbonhelm mit integriertem Kommunikationssystem. Also 100% Carbon und ausgestattet mit vorinstallierten, unsichtbaren Lautsprechern, Mikrofon und Antenne für Streetfighter, Sport-Touring Biker, Naked Bike Fahrer und alle, die das Beste für sich beanspruchen.  

Die dritte Weltneuheit, die wir auf der EICMA 2017 präsentieren konnten, ist unsere Zusammenarbeit mit NUVIZ - eine kalifornische Entwicklungsfirma, die weltweit das erste multimediale Head-Up Display für Motorradfahrer anbietet. In Zusammenarbeit mit NUVIZ wird SCHUBERTH ab Frühjahr 2018 das NUVIZ Head-Up Display (HUD) mit einem speziellen SCHUBERTH Adapter auf den Markt bringen. Damit passt das Head-Up Display kabellos und unkompliziert zu den unseren C4 und R2 Helmen. Damit wird Motorradfahren so einfach wie nie zuvor.

Das Head-Up Display für R2 und C4

Das Head-UP Display ist voll kompatibel mit dem SCHUBERTH Kommunikationssystem SC1 – ein integriertes Kommunikationssystem per Plug & Play, für das die SCHUBERTH Helme C4 und R2 bereits serienmäßig vorbereitet sind. So ist maximale Freiheit während der Fahrt garantiert, denn es lassen sich alle Kommunikationsinformationen wie beispielsweise Anrufe oder Navigationshinweise problemlos auf dem Head-Up Display abbilden. Auch eine Verwendung bei den Modellen C3 PRO und C3 ist in Verbindung mit dem Kommunikationssystem SC10U möglich.

Schuberth Logo

EICMA 2017

Rund 700.000 Besucher waren auf der weltweit größten Motorradmesse in Mailand. SCHUBERTH konnte zahlreiche Partner treffen, Freunde begrüßen und neue Kontakte knüpfen.

Schuberth Logo

Kooperation mit NUVIZ

Head-Up Display für R2 und C4

Schuberth Logo

Viele Besucher fotografierten sich mit der SCHUBERTH David Statue, die den neuen O1 trug oder nahmen an unserem Gewinnspiel teil.

Zum O1
Schuberth Logo
Schuberth Logo

Der neue R2 CARBON zog alle Blicke auf sich. Im Frühjahr 2018 wird der neue Helm auf dem Markt sein. Die auf der EICMA präsentierten Modelle waren Prototypen.

Zum R2 CARBON
Schuberth Logo
Schuberth Logo

Die Welt im Blick! SCHUBERTH und NUVIZ präsentierten auf der EICMA ein Head-Up Display für die Helmmodelle R2 und C4.

Mehr Information
Schuberth Logo
Schuberth Logo

Nach der EICMA ist vor der EICMA

Es war schön, Partner und Freunde wiederzusehen. Wir sind stolz darauf, dass wir unseren Kunden so viele neue Dekore, Visiere und zwei neue Helme präsentieren konnten. Im nächsten Jahr haben wir wieder neue Sensationen. Bis dahin.

Schuberth Logo