SCHUBERTH INSIDE

SCHUBERTH INSIDE

Innovative und einzigartige Helmtechnologie
Direct Fibre Processing (DFP)

Die einmalige Produktionsweise von Helmschalen bei SCHUBERTH ermöglicht ein geringes Gewicht bei optimaler Stabilität. Das innovative Verfahren des Direct Fiber Processing (DFP) wurde von SCHUBERTH optimal weiterentwickelt. Dabei handelt es sich um eine Technologie zur automatisierten Fertigung von Helmschalen aus Glasfasern.

Und so funktioniert es: Ein endloser Glasfaden wird von einem Roboter zerschnitten und in eine Form eingeblasen. Es entsteht die Vorform der Helmschale. Diese Vorform wird unter Zusatz einer exakt definierten Menge Harz und unter hohem Druck zu einer Helmschale mit außergewöhnlicher Festigkeit gepresst. Ein mehrteiliger Aufbau der Innenschale ermöglicht eine hohe Kraftaufnahme und sorgt so für mehr Sicherheit. Sollte es zu einem Aufprall kommen, werden die dabei entstehenden Kräfte vom Helm absorbiert, der so hervorragend den Kopf schützen kann.

Zu den SCHUBERTH Motorradhelmen

Facts

Unsere zwei DFP-Anlagen stammen aus eigener Entwicklung und verarbeiten täglich 600 kg Glasfasern.

Aneinandergelegt entspricht das einer Strecke von 250 km.


R2

R2

Motorradfahren ist Freude pur. Und der neue R2 ist der perfekte Helm dafür. Er passt zu jedem Kopf und jedem Bike. Jetzt erhältlich.

Erfahre mehr
Schuberth Logo

Head of Product Management

Thomas Schulz

zu Thomas
Schuberth Logo
Schuberth Logo

WE SWEAT EVERY DETAIL, BECAUSE WE LOVE WHAT WE DO.
THIS IS SCHUBERTH.

Jobs at SCHUBERTH
Schuberth Logo