SF2
PRO

Das neue Superlativ im Automobil-Rennsport

Der neue SCHUBERTH Helm für den Vierradrennsport setzt mit einem Gewicht von nur noch 1.150 Gramm neue Maßstäbe. Einer der leichtesten Rennhelme der Welt. Neu designt, noch besser belüftet.

Der Helm

Extrem feste Helmschale aus Carbon-Aramid-Hybridgewebe nach Luftfahrtspezifikation. Die Schale aus Carbon-Verbundstoffen wurde komplett neu gestaltet und bietet noch weniger Angriffspunkte für den Fahrtwind.

Trotz der Härte ist die Schale flexibel und kann große Kräfte aufnehmen und verteilen. Ein Schutz, auf den sich Profi-Rennfahrer, Semi-Profis und ambitionierte Piloten verlassen können.

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Das Gewicht

Im Spitzenmotorsport macht jede Hundertstelsekunde einen Unterschied – und jedes Gramm Gewicht. Der neue SF2 PRO belastet die Nackenmuskulatur durch konsequenten Leichtbau noch weniger als der bereits sehr leichtgewichtige SF1.

Bei der Entwicklung des neuen SF2 PRO setzte SCHUBERTH seine jahrzehntelange Formel 1-Erfahrung um. Der Helm wiegt rennfertig ab 1.150 Gramm und liegt damit bis zu 150 Gramm unter dem Gewicht des SF1.

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Die Belüftung

12 Lufteinlässe und 6 Luftauslässe sorgen für eine optimale Zirkulation. Das Ergebnis: 14 Liter Frischluft pro Sekunde bei 100 km/h.

Neben den zusätzlichen Lufteinlässen wurde durch schmalere Wangenpolster auch die Luftführung im Helm verbessert. So bewahren Sie in jeder Situation stets einen kühlen Kopf.

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Die Aerodynamik

Das Innen- und Außendesign der Helmschale wurde in intensiven Windkanal-Testreihen auf eine ideale Aerodynamik hin entwickelt.

Ergebnis: Der SF2 PRO erzeugt keinen Auftrieb und weist dank akribischer Feinarbeit eine ausgewogene aerodynamische Balance auf.

Formelpiloten können ihren SF2 PRO mit einem Aerodynamik-Kit aus Carbon-Spoilern passgenau optimieren.

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Das Visier

Das drei Millimeter starke Polycarbonat-Visier ist beschusssicher gemäß der anspruchsvollsten FIA-Helm-Norm. Dank des Doppellinsen-Systems bleibt das Visier absolut beschlagfrei.

Die 2-stufige Einwegverriegelung ist zentral positioniert – so schließt das Visier stets symmetrisch und damit sicher. Es sind unterschiedliche Visier-Tönungen mit und ohne Verspiegelungen erhältlich.

Für den Einsatz in geschlossenen Rennfahrzeugen sind ein Halbvisier sowie ein Visier ohne Verriegelungsmechanismus geplant. Als zusätzliche Leichtbau-Option steht ein Visier ohne Doppellinse zur Verfügung.

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Die Innenausstattung

Die Innenschale wurde wurde völlig neu konstruiert. Schmalere Wangenpolster erleichtern das Aufsetzen, sind auswechselbar und können individuell auf unterschiedliche Kopfformen angepasst werden. Zugleich schirmt das neue Innenfutter den Piloten besser gegen Motorgeräusche ab.

Neu sind die in die EPS-Schale integrierten Kabelkanäle z. B. für die Funkkommunikation mit der Box. Für das Innenfutter verwendet SCHUBERTH feuerhemmendes Nomex®, der Kinnriemen mit dem im Rennsport vorgeschriebenen Doppel-D-Verschluss besteht aus ebenfalls feuerhemmendem Kevlar®.

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Ausstattungsoptionen

Durch zahlreiche Ausstattungsoptionen lässt sich der neue SCHUBERTH SF2 PRO für die unterschiedlichen Anforderungen im Formel-, Prototypen-, GT-, Tourenwagen- und Rallye-Sport konfigurieren.

Die Formel 1 Fahrer Nico Hülkenberg, Felipe Massa, Sergio Pérez und Pascal Wehrlein wie auch WEC Fahrer Timo Bernhard oder Formel 3 Fahrer Mick Schumacher schwören auf den SF2 PRO.

Mit dem neuen SF2 PRO spricht der deutsche Traditionshersteller nicht nur Vollprofis in den weltweiten Topkategorien wie Formel 1, den Formeln 2, 3 und 4, WEC, WTCC, WRX usw. an, sondern ausdrücklich auch Semi-Profis und ambitionierte Amateure in den unterschiedlichsten Motorsportdisziplinen.

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Ihr persönlicher SF2 PRO

Jeder SF2 PRO wird nach individuellen Vorgaben von Hand gefertigt. Wenn Sie selber einen solchen Helm der Sonderklassen besitzen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Autmobil-Rennsport-Team unter: carracing(at)schuberth.com.

Lieferumfang:

  • klares Standardvisier (ungetönt) 
  • 60% getöntes Visier (medium) 
  • 80% getöntes Visier (dark) 
  • Tear-Offs 
  • Helmtasche
Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo

Timo Bernhard, FIA Langstreckenfahrer:

„Der weiterentwickelte, leichtere Schuberth Helm bedeutet für uns Fahrer eine Entlastung und somit eine Steigerung der Performance.“

Schuberth Logo Schuberth Logo
Schuberth Logo