SCHUBERTH SR2 gewinnt Sporthelm-Test

Die Zeitschrift MOTORRAD und der TÜV Rheinland küren den brandneuen SCHUBERTH SR2 zum Test-Sieger, nachdem sie insgesamt 14 Spitzenmodelle der Top-Helmhersteller einem knallharten Vergleichstest unterzogen haben.

SCHUBERTH gilt als Wegbereiter des Klapphelms und genießt deshalb vor allem unter Tourenfahrern in aller Welt mit dem vielfachen Test-Sieger C3 Pro einen ausgezeichneten Ruf. Gerade in jüngster Zeit aber beweist der deutsche Helmhersteller mit aufsehenerregenden Neuheiten wie dem Adventure-Helm E1 und dem Supersport-Helm SR2, dass er für jeden Motorradfahrer einen potentiellen Test-Sieger im Programm hat. Und kaum hatte die Serienproduktion des SCHUBERTH SR2 begonnen, da musste sich der brandneue Supersport-Helm auch schon einem knallharten Vergleich der Zeitschrift MOTORRAD mit den Protagonisten des Segments stellen.

Die aktuelle MOTORRAD Ausgabe 9-2016 bekommt in Magdeburg, wo alle SCHUBERTH Helme ausnahmslos entwickelt und produziert werden, ganz bestimmt einen Ehrenplatz. Diese Ausgabe verrät nämlich nicht nur, dass die Leser der Zeitschrift die Marke SCHUBERTH zum elften Mal in Folge zur „Best Brand“ in der Kategorie Helme gewählt haben, sondern auch, dass der SCHUBERTH SR2 den wohl aufwändigsten Helm-Test des Jahres gewonnen hat. Der SR2 wurde für seine hervorragende Aerodynamik mit der maximal möglichen Punktzahl bedacht und verpasste in den Kategorien Akustik, Belüftung, Gewicht und Schlagdämpfung das Maximum um nur einen einzigen Punkt. Zum Erreichen des als ideal geltenden HIC-Wertes (Head Injury Criterion) von 1000 fehlten dem SCHUBERTH Helm lediglich drei Punkte.

Insgesamt wurde der SR2 von der Redaktion mit der Note „sehr gut“ beurteilt und mit 89 von 100 möglichen Punkten zum Test-Sieger erklärt. Ein Ergebnis, von dem Jan-Christian Becker, CEO der SCHUBERTH Gruppe, begeistert ist: „Wir freuen uns natürlich immer über einen Test-Sieg. Aber wenn Europas größte Motorradzeitschrift in Zusammenarbeit mit einem so renommierten Prüf-Institut wie dem TÜV Rheinland einen SCHUBERTH Helm zum Sieger erklärt, dann ist das schon eine ganz besondere Auszeichnung. Am meisten Grund zur Freude jedoch haben alle Sportfahrer, die sich für einen SR2 entscheiden, denn sie werden darin bestärkt, alles richtig zu machen.“

Zurück zur Übersicht