Gewinnertyp

Gewinnertyp
 

Der SR1 überzeugt die Tester von PS-Magazin und Webbikeworld.

Kompetenz und Präzision

Kompetenz und Präzision
 

Vom ersten Entwurf bis zum fertigen Helm. Höchster Anspruch für Ihre Sicherheit.

Featured Riders

Featured Riders
 

Der Supersportler SR1 auf den Rennstrecken dieser Welt. 

SR1

Featured Riders

 

Derek Sheils (IE)

Ireland Championship 600cc

 
 

Fahrerinfo

Intro

Derek entdeckte seine Leidenschaft für Motorräder bereits in jungen Jahren. Mit 15 bekam er ein 100ccm-Motocross-Bike, das er ein Jahr lang mit Begeisterung fuhr, bis es ihm leider gestohlen wurde. Erst zwei Jahre später bekam er ein neues Motocross-Bike.

Mit 18 Jahren bekam Derek sein erstes Race-Bike, eine alte Yamaha 400, mit dem er an einigen Trackdays teilnahm. Das Fahren auf der Rennstrecke machte ihm so viel Spaß, dass ihm schon bald bewusst wurde, dass er im Rennsport zu Hause ist. Zu dieser Zeit fuhr er privat eine Kawasaki 900.

Sein erstes Rennen absolvierte Derek auf dem Mondello Park Circuit in der Nähe von Dublin. Er belegte den 11. Platz in der SS400-Klasse – ein für ihn enttäuschendes Ergebnis.

Dank der Unterstützung von Alan O'Neill, einem Freund seines Vaters, konnte Derek in der Saison 2002 mit einer 1998er Yamaha R1 und einer Kawasaki 600 in die Rennen starten und an der Irish Clubmans Meisterschaft (600 und 1000ccm) teilnehmen. Derek belegte in diesem Jahr mit 7 Siegen den 3. Platz auf dem Big Bike und den 4. Platz auf der 600er mit 6 Siegen.

In der folgenden Zeit bis zum Jahr 2007 nahm Derek an einer Reihe von Kurzstreckenrennen teil. Während dieser Zeit gewann er die irische Superbike-Meisterschaft (2004) und erzielte zudem eine gute Platzierung in der britischen Meisterschaft.

Im Jahr 2007 entschied sich Derek, sich den Straßenrennen zu widmen. Er sah dies als eine neue und spannende Herausforderung.

Bis zum heutigen Tage hat es Derek viele Male bis auf das Siegerpodest geschafft. Er gewann unter anderem das bekannte irische Straßenrennen "Skerries 100", bei dem er an den Dunlop-Brüdern und vielen anderen großen Namen der Rennszene vorbeizog, und erzielte zudem einen beeindruckenden 2. Platz in der irischen 600ccm-Meisterschaft sowie einen weiteren 2. Platz in der irischen 1000ccm-Meisterschaft im Jahr 2011.

Darüber hinaus hat Derek bei seiner ersten Teilnahme am Ulster Grand Prix einen persönlichen Rundenrekord von knapp 205 km/h aufgestellt und hofft darauf, seinen eigenen Rekord in den kommenden Jahren zu brechen.

Halten Sie also Ausschau nach der Nummer 82 auf den irischen Straßen in diesem Jahr.

Fakten

Name 

Derek Sheils

Herkunft

Irland

Geburtstag

06.10.1982

Größe (cm) / Gewicht (kg)

185 cm / 79 kg

Erstes Rennen

Modello, 2002

Lieblingsstrecke

Isle of Man TT

Motorrad

Honda Fireblade

Rennserie

Ireland Championship 600cc

Team

Kein Team (Fahrer sind unabhängig)

Hobbys

Boxen, Motocross

Wohnort

Dublin, Irland

Website

---

 
 

Highlights

  • ISB Championship, 2. Platz
  • Superstock, 2. Platz
 
 
 
 
NORTH AMERICA
AFRICA & OCEANIA