Im Detail

Der Helm

 

Helmschalen-Material

  • bestehend aus bis zu 19 Lagen Kohlefaser (weitere Verwendung im Raketen-und Flugzeugbau) und Karbon-Aramid-Hybridgewebe
  • im Autoklav-Verfahren gepresst und ausgehärtet
 

Belüftung

  • 10 Liter Frischluft pro Sekunde bei 100 km/h
  • 10 Lufteinlässe (6x Kopf; 2x Kinn; 2x Visier)
  • 6 Luftauslässe
 

Aerodynamik

  • Hochleistungsaerodynamik durch Forschung im hauseigenen Windkanal
  • auftriebsneutral durch Optimierung des inneren und äußeren Designs



 

Visier/Visierverriegelung

  • Visier-Material: Polycarbonat, ca. 3 mm, beschuss-sicher gemäß FIA Richtlinie
  • Antibeschlag durch Doppellinsen-System
  • Erhältlich in verschiedenen Tönungen und Verspiegelungen
  • 2 stufige Einwegverriegelung
  • zentral positioniertes Verschlusselement für symmetrisches, gleichmäßiges Schließen
 

Innenausstattung/Kinnriemen

• Innenausstattung gefertigt aus flammfestem Nomex®
• auswechselbare Wangenpolster für optimalen Tragekomfort (individuelle Anpassung möglich)
• rennsportbewährter Doppel-D Verschluss mit Kinnriemen aus feuerfestem Aramidgewebe

 

Lieferumfang

  • klares Standardvisier (ungetönt)
  • 60% getöntes Visier (medium)
  • 80% getöntes Visier (dark)
  • Tear-offs
  • Helmtasche

Gewicht

  • ab 1.350 Gramm

Prüfverfahren

 

Prüfnorm Helm

  • Zugelassen nach geltendem FIA-Standard – stellt höchste Anforderungen an die Schutzwirkung des Helms
  • Helm: FIA Standard 8860-2010 / Snell SA/2010
  • H.A.N.S.-System: FIA Standard 8858-2010
 

Ihr persönlicher SF1

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an carracing(at)schuberth.com.

 

SF1

  Kurzinfo Kurzinfo
  360° Ansicht 360° Ansicht

Racing Speed Performance

SF1 LW Fact Sheet (EN, PDF)

 
 

Leidenschaft Motorsport

Leidenschaft Motorsport
 

Jeder Helm ein Unikat.

Featured Drivers

Featured Drivers
 

5 Fahrer, 5 Teams, über 60 Siege.

Partnerschaften

Partnerschaften
 

Die Scuderia Ferrari und MERCEDES AMG PETRONAS setzen auf Schuberth.

  • Im Detail
 
 
 
NORTH AMERICA
AFRICA & OCEANIA